Wie ich zum Corona-Leugner wurde

Wer selbst denkt, ist selber schuld

Die Corona-Pandemie hat uns alle seit mehr als einem Jahr im Griff. Jeder von uns ist auf andere Weise betroffen: manche, weil sie an Covid19 erkrankt sind, andere, weil sie eher mit den ergriffenen Maßnahmen und der daraus folgenden Beschränkung ihrer Grundrechte zu tun haben. Diejenigen, die in die zweite Gruppe fallen, machen mitunter die Erfahrung, dass eine kritische Betrachtung der Situation ihnen den Status als Corona-Leugner einbringt. Gegen Ende des letzten Jahres habe ich damit begonnen, meine eigenen Erlebnisse während dieser Ausnahmesituation zusammenzufassen. Das Ergebnis ist ein Buch, das ich auf dieser Webseite kostenfrei zum Download anbiete:

Wie ich zum Corona-Leugner wurde - Wer selbst denkt, ist selber schuld, von Matthias Lederer

Gerne dürfen Sie das Buch oder seinen Inhalt vervielfältigen, verbreiten und öffentlich zugänglich machen, meinetwegen drucken Sie es auch aus und tapezieren wahlweise Ihr Wohn- oder Schlafzimmer damit. Solange Sie das Buch oder dessen Inhalt nicht für kommerzielle Zwecke nutzen, ist alles in Ordnung.

Ich hoffe, dass Sie trotz des unschönen Grundes, aus dem es dieses Buch gibt, zumindest ein wenig Spaß beim Lesen haben werden.

Ihr Matthias Lederer

Freising, 30.03.2021

 

Impressum

Matthias Lederer
c/o Schreiner Lederer Rechtsanwälte GbR
Blumenstraße 7a
85354 Freising

Telefon: 08161 789 7557
Telefax: 08161 789 7555

E-Mail: covidiot@wie-viel-wiegt-ein-elefant.de

 

Datenschutzerklärung

Aufgrund gesetzlicher Vorschriften muss ich Sie über die Datenverarbeitung auf dieser Internetseite durch mich aufklären.

Wer „ich“ bin, steht im Impressum. Bei meinem Provider habe ich die Einstellungen so gesetzt, dass weder Logfiles noch Statistiken angelegt werden. Soweit es hiervon ausgenommen zu einer Datenverarbeitung kommt, geschieht dies gemäß der nachfolgenden Information:

Erhebung und Speicherung personenbezogener Daten sowie Art und Zweck von deren Verwendung

Die Nutzung meiner Internetseite ist zu Informationszwecken und um das angebotene Buch herunterzuladen möglich, ohne dass Sie gesondert personenbezogene Daten angeben müssen. Soweit eine Datenverarbeitung erfolgt, werden nur diejenigen Daten verarbeitet, die zur Anzeige meiner Internetseite auf dem von Ihnen verwendeten internetfähigen Gerät unbedingt erforderlich sind. Das sind vor allem:

• IP-Adresse
• Datum und Uhrzeit der Anfrage
• jeweils übertragene Datenmenge
• die Website, von der die Anforderung kommt
• Browsertyp und Browserversion
• Betriebssystem

Die Rechtsgrundlage für die Verarbeitung dieser Daten sind berechtigte Interessen nach Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe f) DSGVO, damit diese Internetseite überhaupt funktionieren kann.

Einsatz von Cookies

Bei Cookies handelt es sich um kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie meine Seite besuchen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an, enthalten keine Viren, Trojaner oder sonstige Schadsoftware. In dem Cookie werden Informationen abgelegt, die sich jeweils im Zusammenhang mit dem spezifisch eingesetzten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass ich dadurch unmittelbar Kenntnis von Ihrer Identität erhalte.

Auf meiner Internetseite werden keine technisch nicht notwendigen und damit einwilligungspflichtigen Cookies verwendet. Allenfalls werden technisch notwendige und nicht einwilligungspflichtige Cookies verwendet, die für den Betrieb einer Internetseite und deren Funktionen erforderlich sind. Rechtsgrundlage hierfür ist abermals Art. 6 Abs. 1 UAbs. 1 Buchstabe f) DSGVO.

Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass keine Cookies auf Ihrem Endgerät gespeichert werden oder stets ein Hinweis erscheint, bevor ein neuer Cookie angelegt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen meiner Internetseite nutzen können.

Betroffenenrechte

Als von der Datenverarbeitung betroffene Person haben Sie ein Auskunftsrecht bezüglich der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 15 DSGVO, das Recht auf Berichtigung unrichtiger oder unvollständig gespeicherter Daten nach Art. 16 DSGVO, das Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO, das Recht, die Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen(Art. 18 DSGVO, das Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO, ein Widerspruchsrecht gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten nach Art. 21 DSGVO) das Recht, nicht einer ausschließlich auf einer automatisierten Verarbeitung – einschließlich Profiling – beruhenden Entscheidung unterworfen zu werden, die Ihnen gegenüber rechtliche Wirkung entfaltet oder sie in ähnlicher Weise erheblich beeinträchtigt nach Art. 22 DSGVO und zudem nach Art. 77 DSGVO das Recht, sich bei einem vermuteten Verstoß gegen das Datenschutzrecht bei der zuständigen Aufsichtsbehörde zu beschweren. Zuständig ist die Aufsichtsbehörde an Ihrem üblichen Aufenthaltsort, Arbeitsplatz oder am Ort des vermuteten Verstoßes.